Klettern im Maltatal (Langkar, Seenplatte)

Antworten
Harald Braun
Beiträge: 127
Registriert: 29. Apr 2009, 15:33

Klettern im Maltatal (Langkar, Seenplatte)

Beitrag von Harald Braun » 3. Sep 2019, 09:58

Zum ersten Mal Klettern im Maltatal! Endlich. Bis jetzt waren uns in dieser reizvollen Landschaft nur Schitouren gelungen. Die Berichte der tüchtigen Nixtuer und die Anregungen und erhaltenen Topos von Max Ostermayr (Erstbegeher der schönsten Routen, gemeinsam mit seiner Frau Patrizia) veranlassen uns, mit Kletterschuhen ausgestattet, das Langkar zu besuchen. Danke für die Tipps!

Auf geht `s, über den Kölnbrein-Staudamm auf uns schon (vom Winter her) bekanntem Weg ins Langkar
P8310055-comp-am-Kölnbreinstaudamm,-am-Weg-ins-Langkar.jpg
P8310055..1

Der Pfad ins Kar ist angenehm zu begehen, das Berghoten Malta zeigt sich futuristisch.
P8310061-comp-Maltatal,-im-Langkar,-vor-Berghotel.jpg
P8310061…2

Für `s erste Kennenlernen haben wir uns die Route „Dampfkuchl“ 5a im linken Bereich der Langkarwand ausgesucht.
P8310060-comp-Maltatal,-Langkarwand,-linker-Bereich.jpg
P8310060…3

Es ist etwas kühl, die Wetterprognosen hatten etwas freundlicheres Klima in Aussicht gestellt, aber es ist nur leichtes Kribeln in den Fingern spürbar. Das Gestein ist begeisternd, wir genießen jeden Schritt, die Absicherung lässt keine Wünsche offen; Ich nehme mir vor, den altruistischen steirischen Erstbegehern baldmöglichst Dank und Anerkennung zu übermitteln.
P8310063-comp-Langkar,-Dampfkuchl.jpg
P8310063…4

Ich meine begeistert zur Partnerin, dass ich mich wie in einer Route im Grimselgebiet fühle, sie ist derselben Ansicht.
P8310065-comp-Langkar,-Danpfkuchl,-fast-wie-im-Grimselgebiet.jpg
P8310065…5

Da gibt es einfach nichts zu nörgeln (außer, dass fünf Seillängen einfach zu wenig sind).
P8310066-comp-Langkar,-Dampfkuchl.jpg
P8310066…6

Viel zu rasch müssen wir Abseilen. In diesem Foto ist die Felsstruktur besser zu erkennen als auf den Kletteraufnahmen.
P8310068-comp-Langkar,-Dampfkuchl,-Abseilen.jpg
P8310068…7

Beim Abstieg noch ein Blick zurück. Das ist heute sicher nicht unser einziger Besuch in diesem paradiesischen Revier.
P8310071-comp-Langkarwand,-linker-Bereich.jpg
P8310071…8

Am nächsten Tag müssen wir unbedingt noch einmal zum Kölnbreinstausee hinauf fahren. Rüdiger und Anita haben uns mit dem Bericht in ihrem Blog www.nixtun.at Appetit gemacht auf die Große Seenplatte.
Das ist sie, die Platte. So haben wir sie am Vortag vom Zustieg ins Langkar gesehen. Wir sind etwas skeptisch, es schaut so aus, als ob weite Bereiche vom Wasser überströmt sind. Aber es ist dann doch nicht so, wie befürchtet, die Route „Biwak de luxe“, 5+, die wir uns vorgenommen haben, ist trocken.
P8310058-comp-Maltatal,-Gr.-Seenplatte.jpg
P9010058…9

Nix wie hinein in das Vergnügen. Wir sind überraschenderweise fast allein in dieser beliebten Wand, nur zwei junge Frauen kommen wenige Minuten nach uns zu den Einstiegen. So haben wir freie Platzwahl.
P9010074-comp-Maltatal,-Gr.-Seenplatte,-Biwak-de-luxe.jpg
P9010074…10

Harald Braun
Beiträge: 127
Registriert: 29. Apr 2009, 15:33

Re: Klettern im Maltatal (Langkar, Seenplatte)

Beitrag von Harald Braun » 3. Sep 2019, 10:01

P9010076-comp-Gr.-Seenplatte,-Biwak-de-luxe.jpg
P9010076…11
P9010077-comp-Gr.-Seenplatte,-Biwak-de-luxe.jpg
P9010077…12
P9010078-comp-Maltatal-Gr.-Seenplatte,-Biwak-de-luxe.jpg
P9010078…13
P9010079-comp-Gr.-Seenplatte,-Biwak-de-luxe.jpg
P9010079…14
P9010081-comp-Gr.-Seenplatte,-Biwak-de-luxe.jpg
P9010081…15

Was soll ich da noch sagen? Wir ersparen uns eine lange Reise in die Zentralschweiz. In Kärnten ist es genau so schön (und finanziell erschwinglicher)!

Antworten